Wasserortung

Die BRH Rettungshundestaffel Wilhelmshaven-Friesland e.V. und ihre Wasserortungsteams können jederzeit durch moderne Alarmmeldesysteme über die Einsatzleitstelle der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven angefordert werden.

Mit Einsatzfahrzeugen, die mit Sondersignalen und BOS Viermeterfunkgeräten ausgerüstet sind, werden unsere Wasserortungsteams zu den jeweiligen Einsatzstellen gebracht. Ein leistungsfähiges, durch einen Außenbordmotor angetriebenes Arbeitsboot wird auf einem Spezialtrailer mitgeführt.

Die Anzeige des Hundes, auf der Wasseroberfläche, wird mit einem speziellen Satelliten gestützten GPS-Navigationsgerät markiert. Zur Unterstützung der Taucher und der exakten Lokalisierung des Fundes arbeiten wir zusätzlich mit einem digitalen 3D-Tiefenecholot. Somit können unsere Wasserortungsteams an den Einsatzstellen effizient arbeiten.

Ausbildung:

Die Ausbildung der Hundeführerinnen und Hundeführer, in der biologischen Wasserortung, findet ihren Schwerpunkt in der Zeit von April bis in den November. Theoretische und praktische Schulungen in der allgemeinen Bootsführung sowie der Einsatztaktik in der Wasserortung werden zusätzlich durchgeführt.

Da wir in den Einsatzgebieten immer wieder mit Wasserflächen rechnen müssen, haben wir uns vor 20 Jahren entschieden eine Möglichkeit in der Einsatztaktik zu schaffen um die Uferbereiche von der Wasserfläche mit unseren speziell dafür
ausgebildeten Hunden absuchen zu können.

Wir können so mit unseren Hunden das Einsatzgebiet/Suchgebiet der Taucher eingrenzen.
Wir hoffen bei jedem unserer Einsätze in der die gewählte Einsatztaktik diese spezielle Suche in der Wasserortung erfordert, den Tauchern bei der Suche eine Hilfe sein zu können.

Letztlich, und das ist unsere Überzeugung, leisten wir dadurch auch einen Beitrag zur Menschlichkeit.

BRH Rettungshundestaffel Wilhelmshaven-Friesland e.V. Stand: 01.08.2017

to Top of Page